Yamaguchi-Stadt Saikôtei

 

Yamaguchi-Stadt Saikôtei ist eine Anlage, die sich im Oktober 2004 als eine Besichtigungsbasis in Yamaguchi mit vielen historischen Kunsterzeugnissen öffnete, ist auch ein Platz für den Bürger-Austausch.

Das Gebäude war ursprünglich ein luxuriöses traditionelles japanisches Restaurant genannt Gion Saikôtei, das ungefähr von 1878 bis 1996 funktionierte. Es wurde später umgesiedelt und renoviert. Es ist ein wertvolles Gebäude, das die Geschichte der Frühen Modernen Periode Japans erzählt.

Viele Kalligrafie-Schriften werden hier, einschließlich derjenigen gezeigt, die von Berühmtheiten und den Premierministern geschrieben sind, die Partys am Restaurant hielten.

 

Wichtige Ausstellungsstücke:

Kalligrafie-Schriften (geschrieben von Politikern, die Saikôtei besucht hatten)

Schreiber: Hirobumi Ito, Aritomo Yamagata, Taro Katsura, Giichi

Tanaka, Nobusuke Kishi, Eisaku Sato, Kakuei Tanaka,

 Shinzo Abe (waren sie die japanischen Premierminister)

 und Sanetomi Sanjo, Takayoshi Kido, Kaoru Inoue,

Yosuke Matsuoka

Geschirre und Kunstobjekte, die im Restaurant gebraucht wurden.

¡Offizieller Name: Yamaguchi Stadt Saikôtei, Museum und Empfang-Saal

¡Adresse: 1-2-7 Tenge Yamaguchi Stadt, Yamaguchi, 753-0091 JAPAN

¡TELEFON: 083-934-3312

¡Die Öffnung von Stunden: 9am-5pm

¡Eintrittsgebühren: Erwachsener (Alter 16 und oben): 100,

Kinder (Alter 6 bis 15): 50,

 Jünger als 6: frei

¡Geschlossen: Dienstage (Wenn ein Nationalfeiertag Dienstag ist, sind sie ein folgender Werktag), das Silvester und der Tag des Neujahrs (Dec.29th-Jan.3rd)

 

¦Facilities: Zwei Rollstühle für den Saal und Handikap-Toiletten

¦Conditions des Zugangs:

No smoking|Saikotei ist eine rauchfreie Umgebung.

Keine Haustiere oder gefährliche Gegenstände sind im Gebäude erlaubt.

¡Website: http://www.c-able.ne.jp /~saikou/

¡Email: saikou@c-able.ne.jp

¡Grundbereich: 2,979m2

¡Die Bodenfläche: Erdgeschoss 751m2, Erster Stock 241m2

¡Struktur: ein zweistöckiges Holzgebäude

¡Das Parken: 7 Bus, 105 Autos


Öffentlicher Personenverkehr Zugang:

- Mit der Bahn / Yamaguchi Station (ein Bus oder Taxi)

- Durch das Taxi / ungefähr 2 Km von der Yamaguchi Station

- Durch den Gemeinschaftsbus / Noda Bushaltestelle (zu Fuß 3 Minuten)

- Durch den Stadt-Bus / Bushaltestelle von Noda Gakuen Mae (zu Fuß 2 Minuten)

- Mit dem Auto / ungefähr 7 Km vom Yamaguchi-Austausch (von Staatsstraße 262 zu Staatsstraße 9, neben dem Nanaoyama Tunnel)

``````````````````````````


œErklärung:


"Ryotei" ist der allgemeine Name für ein luxuriöses traditionelles japanisches Restaurant, wo Gäste auf der japanischen Kochkunst speisen. Ryotei wird häufig für Geschäftsverhandlungen, Bankette, oder Empfänge verwendet. Außerdem ist es ein Platz, wo Gäste viele japanische kulturelle Erfahrungen genießen können.


Saikôtei war der luxuriöseste Ryotei in Yamaguchi, so besuchten Schlüsselstaatsangestellte, wie die Premierminister, immer Saikôtei, als sie zu Yamaguchi kamen.

Saikôtei wurde 1878 durch Kobe Saito geöffnet, wer der Koch der Herren bis 1871 gewesen war.

Während seiner 126 Jahre der Geschichte besuchten viele Menschen es, bis es 1996 geschloßen wurde.

2004 eröffnete es als ein Museum und Empfang-Saal für die Yamaguchi Stadt wieder.


Die Position war in den Propositionen des Yasaka Schreins vor der Wiederposition. Jedoch hatte sich die Seite herausgestellt, der Platz mit der Zustandpension des Feudalherrn ertragen vor ungefähr 500 Jahren zu sein. Deshalb wurde Saikotei umgesiedelt, um die Ausgrabung zu berücksichtigen.

Traditionelle Ostkultur hat "Kigô". Es bedeutet Schreiben-Wörter oder Ausdrücke mit Bürsten. Berühmtheiten oder Kalligraphen werden beauftragt, um Wörter oder Sprichwörter zu schreiben. Die meisten Ryotei haben 1 oder 2 dieser Schriften.

Es gab 29 dieser Schriften an Ryotei Saikôtei. Es hatte den grössten Teil von "Kigô" jedes Platzes im ganzen Japan.


Sie können die Schlagzeilen noch bis jezt sehen.@Der folgende ist diejenigen, die diese "Kigô" schrieben. Sanetomi Sanjo, ein Hofadel, der nur dem Meiji Kaiser an die zweite Stelle rückte. Takayoshi Kido, der das Samurai-Zeitalter in Japan beendete. Kaoru Inoue, der CEO des größten Finanzkonglomerats Mitsui. Hirobumi Ito, der erste Premierminister Japans. Aritomo Yamagata, der Premierminister, der die japanische Armee baute. Taro Katsura, der Premierminister zur Zeit des Russo-japanischen Krieges. Yosuke Matsuoka, der Diplomat, der die Völkerbund-Abzug-Rede machte. Eisaku Sato, der Premierminister, der den Nobel Friedenspreis gewann. Kakuei Tanaka, der Premierminister, der die Normalisierung von diplomatischen Beziehungen zwischen Japan und China erreichte. Ichiroku Iwaya, der Kalligraph, der der Lehrer des Meiji Emporer war.

Außerdem, Yoshisuke Aikawa der Gründer des Nissan-Konzerns, verließ eine hängende Schriftrolle der Kalligrafie, und Hekigoto Kawahigashi, ein Haiku-Dichter, verließ seine Arbeiten. Ein globaler Philosoph Kitaro Nishida, eine berühmte Schauspielerin Shiho Fujimura u.s.w. besuchten hier, obwohl sie keine Kalligrafien schrieben.

Wajima-nuri und Arita-yaki sind zwei traditionelle Typen von japanischen Behältern, die hier benutzt waren. Viele von ihnen werden noch von der Ryotei Periode verlassen. Es gibt 11,070 Arita Behälter von 364 getrennten Varianten, und es gibt 1,661 Wajima-nuri Lack-Behälter von 75 Varianten. Einige Behälter können im Ausstellungszimmer jetzt gesehen werden.

Die Zimmer, die mit den hängenden Schriftrollen geschmückt wurden, haben 33 Schriften und 53 traditionelle japanische Bilder. Es gibt 15 Wandschirme. Sie können einige von ihnen im Ausstellungszimmer sehen.


Das Gebäude wird vom Holz gemacht. Die verwendeten Holzmaterialien sind von einem erstklassigen Baum Zelkova, und Kiefer-Holz. Von 1888 bis 1925 wurde ein Gebäude oft erweitert, bis es die heutige Größe wurde.

Der Garten ist eine Fortpflanzung des ursprünglichen Gartens, der 1925 geschaffen wurde. Es ist ein japanischer Stil-Garten. Die großen Steine und Laternen wurden von alten Zeiten verwendet, und der See wurde ohne Wasser vorsätzlich verlassen, eine trockene Landschaft Kare- Sansui zu schaffen.

``````````````````````````


œExplanation of the main calligraphy:


u‰õìŠyvŽOðŽÀ”ü


ŽOðŽÀ”ü(Sanetomi Sanjo/1837-1891) war ein Hofadel. Später nahm er die Position des provisorischen Premierministers an. Seine Schreiben bedeutet: Irgendetwas kann gemäß Gefühlen freudig sein.


u´”@…•½”@tv–،ˍFˆò


–،ˍFˆò(Takayoshi Kido/1833-1877) war der Führer Japans als eine moderne Nation. Seine Schreiben bedeutet: Rein wie Wasser, erwogen wie eine Skala.


uŽl–ʍ؍Ÿü‹CSvˆäãŠ]


ˆäãŠ](Kaoru Inoue/1835-1915) war der erste Außenminister Japans. Er beeinflusste stark die Finanzwelt. Seine Schreiben bedeutet: die Ankunft zu Saikôtei erfrischt sowohl Körper als auch Meinung.


uØ’à@ŽØ—pꎍK”VŒê‰¹Ž§—^’à–¼vˆäãŠ]

Dieses Schreiben erzählt, wie der Ryotei seinen Namen als "Saikôtei" bekam. Es wurde durch Kaoru Inoue geschrieben, wer diesen Ryotei "Saikôtei" nannte.


uˆê‰Æ“V’nŽ©t•—vˆÉ“¡”Ž•¶


ˆÉ“¡”Ž•¶(Hirobumi Ito/1841-1909) trat als der erste Premierminister Japans 1886, im Alter von 45 Jahren. Er erweiterte seinen Dienst für noch vier Fristen danach. Er besuchte oft Saikôtei für Reden und Parteien und anderes politisches Sammeln. Sein Schreiben bedeutet vermutlich: Wenn Herzen vereinigt werden, wächst Frieden hervor.


u]ŽR歔@vŽRŒ§—L•ü


ŽRŒ§—L•ü(Aritomo Yamagata/1838-1922) war der General, der die japanische Armee vollendete. Er war der Premierminister von 1889 bis 1891, und 1898 bis 1900. Sein Schreiben bedeutet: Die Ansicht ist gut und entspannt das Herz.


uLŒö‰vŠJ¢–±vŽ›“à³‹B


Ž›“à³‹B(Masatake Terauchi/1852-1919) und sein Sohn waren beide Generäle der Armee. Er war auch der Premierminister von 1916 bis 1918. Sein Schreiben bedeutet: Lassen Sie uns beginnen, gesellschaftliche Gewinne und Arbeit zu besserer dieser Welt auszubreiten.


u‹`‹C—½H“úv“c’†‹`ˆê

“c’†‹`ˆê(Giichi Tanaka/1864`1929) war der Oberbefehlshaber der Armee. Danach wurde er der Premierminister von 1927 bis 1929. Sein Schreiben bedeutet: Ich werde mein Gefühl der Rechtschaffenheit (‹`) zu irgendjemandem nicht verlieren.


uŸSÃ—¶vŠÝM‰î

ŠÝM‰î(Nobusuke Kishi/1896`1987) war der Premierminister von 1957 bis 1960. Sein Schreiben bedeutet: Man sollte sein Herz zusammensetzen und über Dinge ruhig nachdenken.


u“ƍ¿‘å—Y•õv²“¡‰hì

²“¡‰hì(Eisaku Sato/1901`1975) war der Premierminister von 1964 bis 1972 und Nobel Friedenspreis-Gewinner. Sein Schreiben ist von einem Zen-Sprichwort, das bedeutet: Dass ich hier und jetzt bestehe das erstaunlichste Ding ist.


u”÷•—˜a’gv“c’†Šp‰h

“c’†Šp‰h(Kakuei Tanaka/1918`1993) war der Premierminister von 1972 bis 1974. Er erreichte die Normalisierung von diplomatischen Beziehungen Japans und Chinas. Sein Schreiben bedeutet: Die Brise ist warm und sanft.


u‰ä‚ª“¹‚ðs‚­v’|‰º“o

’|‰º“o(Noboru Takeshita/1924`2000) war der Premierminister von 1987 bis 1989. Er führte Verbrauchssteuer in Japan ein. Sein Schreiben bedeutet: "das Gehen meines Wegs".


uŽâ‘R•s“®vˆÀ”{WŽO

ˆÀ”{WŽO(Shinzo Abe/1954`) Sein Großvater war Nobusuke Kishi, und sein Großonkel war Eisaku Sato. Er war der Premierminister von 2006 bis 2007. Sein Schreiben bedeutet: Weil mein Herz ruhig ist, wird es durch nichts bewegt. Meine Überzeugungen werden nicht gebogen.

 

u’߉í“üƒé c‰¶“ñBvŒj‘¾˜Y

Œj‘¾˜Y(Taro Katsura/1848`1913) nahm das Büro als der Premierminister dreimal. Er diente mehr als 7 Jahren, es war die längste Frist, der irgendjemand jemals als der Premierminister gedient hatte. Sein Schreiben bedeutet: Als der Kaiser zu Yamaguchi kam, nützte seine Güte der Präfektur.

``````````````````````````

 

 

 Besucherinformation:

 

1)    Concession-Geschäft (werden Andenken und Geschenke verkauft.)


Beispiel:

Yamaguchi Saikôtei Bildlicher Rekord \1,000

Schlüsselhalter \500~600

Japanisches Stil-Set \1,200~1,500

Postkarten \100

 

 

2)    Bestäubtes grünes Tee-Service (Matcha)

Bestäubter grüner Tee ist das traditionelle Getränk von mittelalterlichen Zeiten in Japan. Sie können den grünen Tee mit japanischen Süßigkeiten im Saal genießen. Reservierung ist mindestens ein Tag im Voraus erforderlich.

Preis: \410

Datum: Das erste zu den dritten Samstagen und Sonntagen jedes Monats.

Zeit: 11.00a.m. - 3.00p.m.

 

 

3)    Rad-Pachtbetrag

Verwenden Sie bitte, um den nahe gelegenen Anblick zu erforschen. Räder können von 9am bis 5pm vermietet werden.

Abgabe: Rad \200/under 4 Stunden \400/mehr als 4 Stunden

Von Batterie geholfenes Rad \300/under 4 Stunden\500/mehr als 4 Stunden

 

 

4)    Die Kimono-Anprobe (Reservierung erforderlich)

 

Sie können Kleidung tragen, die die traditionelle Kultur Japans vertritt. Bestellen Sie bitte einen Tag im Voraus vor. Alles wird zur Verfügung gestellt.

Abgabe: \2,570 weniger als 2 Stunden  \3,600 mehr als 2 Stunden

Die 30 Minuten, die es nimmt, um auf den Kimono zu stellen, werden in der Zeit eingeschlossen.



5)    Rikscha (Reservierung erforderlich)

Eine Form der Rikscha ist in jedem Teil der Welt seit alten Zeiten gewesen. Die gegenwärtige Form der Rikscha wurde in Japan in 1870 entwickelt. Es wurde fast überall bis zur Erfindung des Automobils verwendet. Jetzt kann sie nur an Touristenattraktionen gesehen werden.

Yamaguchi Saikôtei hat auch Rikschas, die durch die Reservierung geritten werden können.

Die Kurs-Kreise um Yamaguchi Saikôtei. Es führt vorbei Yasaka Schrein, Ryufukuji Tempel, Jippoutei, altes japanisches Stil-Haus.

Abgabe:

15 Minuten \2,050/ eine Perrson \3,080 / zwei Personen

30 Minuten \4,110 / eine Person \6,170 / zwei Personen

60 Minuten \7,200 / eine Person \10,280 / zwei Personen

 

Reservierung: Rufen Sie bitte Saikotei an: 083-934-3312

 * Nur Japanisch

``````````````````````````


Nahe gelegene Attraktionen (Freie Möglichkeiten):

 

œUnkoku An Zerstört (Klause)

Den Spaziergang von (3 Minuten von Saikôtei)

Japans größter Künstler, Sesshu der Schöpfer von Sesshu-tei hatte sein Kunststudio hier. Das Studio wurde 1884 wiederaufgebaut, altes Holz von alten Schreinen und Tempeln verwendend.



œNoda-Schrein und Toyosaka Schrein

(gehen 2 Minuten von Saikôtei spazieren)

Die Schreine gewidmet dem verstorbenen Motonari Môri und Takachika Môri. Sie waren große Vorfahren der Familie von Môri, die die Herren der Yamaguchi Präfektur während Japans früher moderner Periode gewesen war. Diese Schreine wurden auf den geistigen Macht-Punkten der Stadt 1872 gebaut.



œImahachimangu (Schrein)

 (gehen 3 Minuten von Saikôtei spazieren)


Der dem Geist von einheimischen Gottheiten gewidmete Schrein. Das Holzgebäude wurde vor ungefähr 500 Jahren gebaut. Imahachimangu wird als ein Wichtiges Kulturelles Eigentum Japans bezeichnet.



œYasaka-Schrein

(gehen 3 Minuten von Saikôtei spazieren)


Der Schrein gewidmet Susano-no-Mikoto; ein Gott in der japanischen Mythologie. Das Gebäude gemalt in rot wurde vor ungefähr 500 Jahren gebaut. Dieser Schrein wird als ein Wichtiges Kulturelles Eigentum Japans bezeichnet.



œDer Yamaguchi Furusato Erbe-Zentrum

(gehen 7 Minuten von Saikôtei spazieren)

Dieses japanisch-artige Gebäude war das Haus des Sake (Nihonshu) Großhändlers genannt Nomura. Es wurde 1886 gebaut. Sie erzeugten Sake und verkauften es hier. Dieses Haus erzählt uns darüber, was das Handelsleben zurzeit war.

 


œIchinosakagawa (Fluss)

(gehen 10 Minuten von Saikôtei spazieren)

Dieser Fluss bohrt Yamaguchi Stadt durch. Sie können Kirschblüten durch den Fluss im Frühling, und Leuchtkäfer-Fliege ringsherum im Sommer sehen. In den 1970er Jahren wurden umweltverträgliche Uferschutzarbeiten, als die erste solcher Art in Japan getan. Das Flusshabitat wurde für Leuchtkäfer leichter wegen dieser Arbeiten.

 

 

œRuinen des Herrenhauses des Lords Ouchi

 (gehen 12 Minuten von Saikôtei spazieren)

Die Seite hatte das Herrenhaus des Lords Ouchi vom Mittleren Alter. Die Familie von Ouchi handelte mit China und Korea, und hatte starken Einfluss im Westteil Japans. Einmal besuchte Francis Xavier hier. Der Garten ist zum mittelalterlichen Stil wiederhergestellt worden.



œRyufukuji (Tempel)

(gehen 12 Minuten von Saikôtei spazieren)

Dieser Tempel wurde gebaut, um den letzten Erben der Ouchi Familie, Yoshitaka Ouchi zu betrauern. Der Hauptsaal des Tempels ist ungefähr 500 Jahre alt, und es wird als ein Wichtiges Kulturelles Eigentum Japans bezeichnet.



œJippotei (Historischer Wohnsitz)

(gehen 15 Minuten von Saikôtei spazieren)

 

Dieses Gebäude wurde 1800 gebaut. Es war das Herrenhaus eines Großhändlers. Viele historische Personen übernachtete und halteten Sitzungen hier, seitdem die Schlossstadt von Hagi zu Yamaguchi 1863 umgesiedelt wurde.



 

back